Vor Ort aktiv

Über 100 Luftballone gehen auf Reise - SPD feiert Kinderbürgerfest

Das Kinderfest der SPD hat sich etabliert. Fast hat es etwas von einem Bürgerfest für den Nachwuchs. Mit über 250 Besuchern waren die Veranstalter sehr zufrieden, versicherte zweiter Vorsitzender Johannes Kick. Die 30 Helfer hatten sich auf dem Gelände an der Basaltwand mächtig Mühe gegeben. Die Kinder holten sich einen Laufzettel und absolvierten die sechs Stationen. Vom Erbsenschlagen, über den Eierlauf und Zielwerfen bis hin zum "heißen Draht" mussten sie Grips und Geschick beweisen.

mehr

Zukunft mitgestalten – Parksteiner Jusos im Aufwind

Es ist weniger der „Schulz-Effekt“, der auf Nachfrage den Jusos in Parkstein einen Aufwind bei den Mitgliederzahlen beschert. Mit Alexander Dehling, Johannes Seckler und Niklas Bauer verstärken jetzt drei junge Männer die Genossen am Basaltkegel. Ob „Farbe bekennen gegen den zunehmenden Rechtsextremismus“, sich „vor Ort“ für die Belange der Jugend und eine bessere demokratische Kultur engagieren“, die Motive zum Parteieintritt sind unterschiedlich, aber zeugen von einer selbstbewussten politischen Haltung.

mehr

Gesicht zeigen für Gerechtigkeit und Solidarität

Die Ehrung einer verdienten Genossin und verdienter Genossen stand im Zentrum der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Ortsverband der SPD-Parkstein. MdB Uli Grötsch und Berthold Kellner als Ortsvorsitzender nahmen die Würdigung vor. Einen kritischen Bericht zur politischen Lage in der Marktgemeinde Parkstein nahm der SPD-Ortsvorsitzende Berthold Kellner vor. Uli Grötsch stellte sich den Fragen rund umd das bundespolitische Geschehen.

mehr

Ohne Bauhof läuft nichts in Parkstein

Ein alljährlichener Pflichtermin der SPD Parkstein ist der Besuch im Parksteiner Bauhof, um mit den Mitarbeitern dort ins Gespräch zu kommen. Sie tragen maßgeblich zum Außenbild der Marktgemeinde bei. Deshalb wissen sie am besten, wo der Schuh drückt und welche Anschaffung sinnvoll ist.

Aktuell sind sie viel mit den Räumarbeiten beschäftigt und schieben Überstunden, damit wir sicher auf den Straßen sind. Vielen Dank hierfür!

Auf die Parksteiner Jusos ist Verlass!

Weihnachten ist schnell vorbei gegangen und viele Helferlein waren gefragt, die ausgedienten Christbäume zu entsorgen. An Unterstützung mangelte es dabei den Parksteiner Jusos nicht. Samstagfrüh ging es engagiert los und schnell waren die Anhänger gefüllt. Nach getaner Arbeit gabs zur Belohnung warme Würste bei "Karin". Dank an dieser Stelle an die Firma Hausner für die ökologische Verwertung der Bäume.

Ein besinnlicher und stimmungsvoller Adventsabend

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition in Parkstein. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit lädt der SPD-Ortsverband zu seiner literarisch-musikalischen Adventsfeier ein. Auch diesmal durfte sich der SPD-Ortsvorsitzende Berthold Kellner über ein volles Haus freuen, darunter auch Altbürgermeister Hans Schäfer mit Gattin. Herbert Simmerl hatte es wieder geschafft, mit einem abwechlungsreichen Programm einen stimmungsvollen Adventsabend zu gestalten. Nachdenklich-heitere Geschichten wechselten mit musikalischen Einlagen und sorgten für kurzweilige Unterhaltung.

mehr

Zu Besuch auf dem Grünthaler Hof

Der Besuch des Hauses Grünthaler Hof der Sozialeinrichtung Dr. Loew stand auf dem Programm des SPD-Ortsvereins.Die Teilnehmer um Vorsitzenden Berthold Kellner nutzte das Treffen auch zum Erfahrungsaustausch mit der Leiterin, Sozialpädagogin Karin Bauer. Sie stellte zunächst die Einrichtung vor, in der 30 Bewohner in vier Gruppen wohnen. Je nach Belastbarkeit arbeiten davon 28 . Der Grünthaler Hof ist eine Einrichtung zur Eingliederungshilfe, in der psychisch kranke Menschen ohne Pflegestufe leben.

mehr

Parksteiner Jusos diskutieren auf dem Basiskongress in Nürnberg

Die Jusos Parkstein am Basiskongress der Jusos Bayern. Hier kommt mal die Basis zu Wort. So haben sie sich mit anderen austauschen können, z.B. über den Brexit, Umverteilung und der Kommunalpolitik am Land. Zu letzteren hatten sie auch ein paar nette Anekdoten aus unserer Marktgemeinde parat - zur Verwunderung aller.

mehr